Entwicklungsprojekte

In den BiSS-Entwicklungsprojekten werden innovative Maßnahmen und Programme zur sprachlichen Bildung und Förderung erprobt und von wissenschaftlichen Projektteams in Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas weiterentwickelt. Erfolgreiche Programme werden allen Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Die Entwicklungsprojekte sind eigenständige Drittmittelprojekte, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (Projekte in Schulen) und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Projekt im Elementarbereich) gefördert werden. Im Unterschied zu den BiSS-Evaluationsprojekten sind die Schulen und Kitas, mit denen die Projektteams zusammenarbeiten, nicht Teil eines BiSS-Verbundes.

Fühlen Denken Sprechen (Elementarbereich)

Professionalisierung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung bei ein- und mehrsprachig aufwachsenden Kindern.

Zur Projektseite

TRIO (Primarstufe)

Kooperation zwischen Grundschule und Kita zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung und zusätzlichen Sprachförderung für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen.

Zur Projektseite

ProSach (Primarstufe)

Professionalisierungsmaßnahmen zur bedeutungsfokussierten Sprachförderung im Sachunterricht der Grundschule.

Zur Projektseite

Transfer des Bildungswortschatzes (Sekundarstufe)

Transfer des Bildungswortschatzes von der Schriftlichkeit in die Mündlichkeit in den Sachfächern der Sekundarstufe I. Eine Interventionsstudie am Beispiel des Erklärens in der 8. Jahrgangsstufe.

Zur Projektseite

Lese- und Schreibflüssigkeit (Sekundarstufe)

Lese‐ und Schreibflüssigkeit – Konzeption, Diagnostik, Förderung.

Zur Projektseite